Nutella-Torte ohne Backen





Zutaten

Für den Tortenboden:

  • 250 gKakao-Butterkekse
  • 40 gButter
  • 100 mlPfirsichsaft
  • 30 gPulver für die Zubereitung heißer Schokolade

Für die weiße Creme:

  • 250 gMascarpone
  • 50 gPuderzucker
  • 250 mlSchlagsahne

Für die braune Creme:

  • 250 mlSahne
  • 250 gMascarpone
  • 150 gNutella

Für die Schokoladenglasur:

  • 150 gSchokolade
  • 150 mlSchlagsahne


Zubereitung

Ich habe die Torte in einer Springform mit 22 cm Durchmesser gemacht.
Kakao-Butterkekse im Mixer fein zerkleinern, Heiße-Schokolade-Pulver dazugeben und portionsweise und abwechselnd geschmolzene Butter und Pfirsichsaft hinzugeben (alternativ kann man Multivitamin- oder Aprikosensaft nehmen).
Die Masse mit den Fingern in eine mit Backpapier ausgelegte Backform mit 26 cm Durchmesser drücken und kalt stellen.

Nutella im Wasserbad schmelzen. Dann aus dem Wasserbad nehmen, Mascarpone unterrühren und dann vorsichtig die steif geschlagene Sahne unterheben.
Mascarpone mit Puderzucker und pflanzlicher Sahne (ich verwende die pflanzliche Sahne, weil die Creme dann schön fest ist) glatt rühren.
Für die Glasur Sahne erwärmen (nicht kochen!) und vom Herd nehmen. Die in Stücke gebrochene Schokolade hinzufügen und unter Rühren darin schmelzen.
Die weiße Creme auf dem Tortenboden verteilen, darauf die Nuttelacreme verstreichen und zum Schluss mit der Schokoladenglasur überziehen. Fest werden lassen und servieren. Guten Appetit!
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.