Farfalle-Sahne-Gratin





Zutaten

  • 550 g Nudeln (Farfalle)
  • 550 ml Schlagobers
  • 250 g Schinken (in Würfel)
  • 350 g Käse (geriebenen)
  • 5 Stk. Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer


Zubereitung

Für das Farfalle-Sahne-Gratin zu Beginn einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin etwa 8 bis 10 Minuten al dente garen. Anschließend in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
In der Zwischenzeit den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Auflaufform einfetten. in einem kleinen Topf die Sauce zubereiten: Schlagobers eingießen, gewürfelten Schinken und ein Drittel des geriebenen Käses zufügen. Einmal aufkochen lassen, dabei oft umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die abgetropften Nudeln in die Auflaufform füllen, die Sahnesauce zufügen und gut durchmischen. Mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Butter in Flocken über dem Gratin verteilen. Rund 10 bis 15 Minuten überbacken lassen.

Rezept-Tipp
Das Farfalle-Sahne-Gratin schmeckt noch besser, wenn man frische oder getrocknete Kräuter nach Geschmack unter die Sauce mischt.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.