Joghurt-Torte





Zutaten

Für den Biskuitteig

  • 1 Stk. Ei
  • 40 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 1 EL Wasser

Für die Joghurtcreme

  • 1 Becher Joghurt
  • 150 g Zucker
  • 240 ml Schlagobers
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 EL Rum
  • 0.5 Stk. Zitronen (den Saft davon)
  • 5 Blätter Gelatine
  • 4 EL Ribiselmarmelade
  • 120 g Früchte (zum Garnieren)


Zubereitung

Eine Joghurt-Torte bringt erfrischende Abwechslung auf den Kaffeetisch: Hierfür zuerst den Backofen auf 180°C vorheizen. Dann den Biskuitteig zubereiten und Ei, Zucker und Wasser schaumig rühren. Nach und nach Mehl untermischen. Den Biskuitteig in eine Springform füllen und etwa 10-12 Minuten im Backofen backen.
Joghurt, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Rum verrühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung auflösen. Zuerst nur etwas von der Joghurtcreme einrühren, dann die komplette Creme mit der Gelatine vermengen. Anschließend Schlagobers steif schlagen und unter die Masse heben.

Den fertigen Biskuitboden mit Marmelade bestreichen. Darauf gleichmäßig die Joghurtcreme verteilen und mit Früchten nach Wahl garnieren. Für mindestens 6 Stunden die Joghurt-Torte in den Kühlschrank stellen.

Rezept-Tipp
Die Joghurt-Torte ist auch zu Muttertag ein echter Leckerbissen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.