Kartoffel-Gratin mit Schlagobers





Zutaten  

  • 520 g Kartoffeln (festkochend)
  • 1 Stk. Paprika (rot)
  • 1 Stk. Paprika (gelb)
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Milch
  • 50 g Parmesan
  • 1 Stk. Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 20 g Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Pfeffer


Zubereitung

Für das Kartoffel-Gratin mit Schlagobers zuerst die Kartoffeln schälen. Anschließend die geschälten Kartoffeln in sehr dünne Scheiben schneiden bzw. hobeln.
Dann die Kerne von den gewaschenen Paprika entfernen und würfeln. Nun eine passende Form mit Butter oder Margarine bepinseln und die Kartoffeln hineingeben. Falls möglich, die Scheiben etwas aufstellen. Danach die Paprikawürfel über die Kartoffeln geben.
Jetzt den Knoblauch, die Milch und Schlagsahne zum Kochen bringen. Das Gemisch mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Die Flüssigkeit einfüllen, die Kartoffeln sollten leicht bedeckt werden. Jedoch nicht zuviel, sonst läuft die Flüssigkeit beim Backen aus.

Den Backofen vorheizen. Jetzt noch das Gratin mit dem geriebenen Käse bestreuen und diesen mit der noch verbleibenden Margarine bedecken. Das Ganze für 45 Minuten bei 180 Grad backen.

Rezept-Tipp
Als Beilage für das Kartoffel-Gratin mit Schlagobers eignet sich ein Salat sehr gut.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.