Kartoffelauflauf





Zutaten 

  • 510 g Kartoffeln (mehlig)
  • 210 g Wurst
  • 80 g Mischgemüse
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 150 g Créme frâiche
  • 150 g Sauerrahm
  • 2 EL Estragonsenf
  • 2 EL Schnittlauch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 100 g Emmentaler

Für den Resteaufstrich

  • 200 g Wurst
  • 80 g Gewürzgurken
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 150 g Créme frâiche
  • 150 g Sauerrahm
  • 2 EL Estragonsenf
  • 2 EL Schnittlauch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer


Zubereitung

Für den Kartoffelauflauf ein tiefes Backblech oder eine große Auflaufform verwenden und mit Öl auspinseln. Die Kartoffeln sorgfältig schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Auf das Blech schichten und den Ofen auf 160°C vorheizen. Für den Resteaufstrich die Gewürzgurken und die Wurstreste fein schneiden.
Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Diese mit den Zutaten Sauerrahm, Crème fraîche und dem Schnittlauch gründlich vermischen. Abschmecken mit Muskatnuss, Senf, Pfeffer und Salz.

Den Aufstrich über den Kartoffeln verteilen. Darüber geriebenen Emmentaler streuen. Eine halbe Stunde lang backen.

Rezept-Tipp
Den Kartoffelauflauf mit frischem Blattsalat servieren. Man kann auch Mischgemüse im Auflauf verarbeiten.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.