Käsesuppe mit Lachs





Zutaten  

  • 200 g Schmelzkäse
  • 100 g Räucherlachs
  • 4 EL Créme frâiche
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 200 g Kartoffeln
  • 250 g Porree
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Nach Belieben Schnittlauch (zum Garnieren)


Zubereitung

Für die Käsesuppe mit Lachs zu Beginn den Porree waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel pellen und fein hacken.
Die Butter in einem Topf zerlassen, das gesamte vorbereitete Gemüse darin einige Minuten anbraten, dabei häufig rühren. Mit der Hühnerbrühe ablöschen, zum Kochen bringen. Die Suppe bei mittlerer Temperatur rund 20 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Räucherlachs klein schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln und grob hacken.
Nach der Garzeit die Suppe von der Herdplatte nehmen und mit dem Stabmixer pürieren.

Anschließend den Schmelzkäse unterrühren, wieder auf die Platte stellen und erneut erhitzen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Suppe in vorgewärmte Dessertteller verteilen, mit dem Lachs und der Petersilie garnieren und nach Belieben jeweils einen Klecks Créme frâiche zufügen. Schnell servieren.

Rezept-Tipp
Die Käsesuppe mit Lachs kann man auch mit angebratenem Lachsfilet statt Räucherlachs zubereiten. Sie schmeckt dann milder.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.