Yoghurt-Lemon-Chocolate-Cake





Zutaten  

Für den Teig

  • 125 g Butter
  • 130 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 100 g Naturjoghurt
  • 200 g Mehl (gesiebt)
  • 3 Stk. Eier
  • 0.5 Packungen Backpulver
  • 1 Stk. Zitrone (Saft und Abrieb)
  • 60 g Schokoladendrops (Zartbitter)

Für den Guss

  • 60 ml Schlagobers
  • 120 g Zartbitterschokolade

Zum Verzieren

  • Nach Belieben Schokoladendrops (Zartbitter)
  • Nach Belieben Zitronenabrieb


Zubereitung

Für den Yoghurt-Lemon-Chocolate-Cake eine Kastenform ausfetten und bemehlen, und den Ofen auf ca. 180°C Umluft vorheizen.
Nun die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Eiern schaumig rühren.
Dann den Joghurt mit dem Zitronensaft und dem Zitronenabrieb hinzufügen und kurz verrühren. Danach das Mehl mit dem Backpulver vermengen und hinzufügen.
Jetzt noch die Schokoladendrops unterheben und den Teig anschließend in die Kastenform geben. Den Kuchen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe machen) und danach komplett auskühlen lassen.
Zum Schluss das Schlagobers in einen Topf geben und erhitzen.

Darin dann die Schokolade schmelzen lassen bis diese vollständig aufgelöst ist. Den Kuchen großzügig mit der Schokolade bestreichen und mit Schokodrops/ Zitronenabrieb verzieren.

Rezept-Tipp
Bei dem Yoghurt-Lemon-Chocolate-Cake könnte man die Hälfte Mehl durch gemahlene Mandeln ersetzen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.