Kartoffelauflauf mit Feta





Zutaten

  • 2 Stangen Porree
  • 3 Stk. Karotten
  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Faschiertes
  • 1 Packung Feta
  • 250 g Champignons
  • 250 g Créme frâiche
  • 250 g Schlagobers
  • 200 g Kräuterfrischkäse
  • 100 ml Weißwein (trockenen)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise frische Kräuter (italienische)
  • 1 Prise Kräuter (und Gewürze nach Wahl)


Zubereitung

Die Pellkartoffeln schon am Abend zuvor kochen damit man sie nur noch pellen muss und in die Auflaufform schichten kann. Man kann sie natürlich auch am selben Tag machen. Den Porree in Ringe schneiden, abwaschen und abtropfen. Die Karotten schälen und anschließend in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Lauch in einem Topf mit ein bisserl Brühe bissfest garen.
Währenddessen das Faschierte gut bröselig anbraten. Mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern, Gewürzen und Kräutern nach Wahl beliebig würzen. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen und kurz kochen lassen. In einem weiteren Topf Schlagobers, Creme fraiche und den Kräuterfrischkäse aufkochen.

Das Faschierte und die in Scheiben geschnittenen Champignons zugeben. Die Pellkartoffeln in die Auflaufform schichten. Den Lauch und die Karotten über den Kartoffeln verteilen und anschließend die Soße darüber geben. Zum Schluss den Feta darüber bröseln und für 25 – 30 Minuten bei 200 Grad in den Ofen (Ober und Unterhitze) stellen.

Rezept-Tipp
Den Kartoffelauflauf mit Feta noch mit Parmesan bestreuen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.