Limoncello-Tiramisu





Zutaten

  • 500 g Magertopfen
  • 100 g Zucker
  • 4 Stk. Eier
  • 100 ml Zitronenlikör (Limoncello)
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 Stk. Zitrone (die abgeriebene Schale)
  • 300 g Biskotten
  • Nach Belieben Zitronenschalen (zum Dekorieren)
  • Nach Belieben Minzeblätter (zum Dekorieren)


Zubereitung

Für Limoncello-Tiramisu zunächst die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Den Eischnee bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen. Eigelb und Zucker schaumig schlagen.
Die Ei-Zucker-Masse mit dem Topfen und der abgeriebenen Zitronenschale vermengen, dann vorsichtig den Eischnee unterheben. Den Boden einer Auflaufform mit einer Topfenschicht bedecken.
Limoncello mit Orangensaft verrühren. Die Biskotten kurz in den Saft tauchen und dann nebeneinander in die Auflaufform legen. Darauf wieder eine Schicht Topfen geben und dann wieder eine Schicht in Saft getränkte Biskotten legen.

So fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind, wobei die oberste Schicht aus Topfen bestehen sollte. Zitronen heiß waschen und die Schale abreiben. Das Tiramisu mit den Zitronen-Zesten und einigen Minzblättern dekorieren, dann servieren.

Rezept-Tipp
Wer nicht auf Kalorien achten muss/möchte, kann das Limoncello-Tiramisu auch mit Mascarpone anstatt mit Magertopfen zubereiten.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.