SCHNEEWITTCHENSCHNITTE





Zutaten 

  • 1 Pk Butterkekse
  • 2 Pk Himbeeren - TK
  • 0.25 l Himbeersaft
  • 2 Pk Puddingpulver Vanille
  • 2 Pk Sahnesteif
  • 2 Becher Schlagobers
  • 3 EL Wasser
  • 3 EL Zucker

Zutaten für den Teig

  • 1 Pk Backpulver
  • 5 Stk Ei
  • 250 g Mehl
  • 0.125 l Öl
  • 2 Pk Vanillezucker
  • 0.125 l Wasser
  • 200 g Zucker


Zubereitung

Für die Schneewittchenschnitte zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen und aus dem Eiklar einen steifen Schnee schlagen.
Dotter, Zucker, Vanillezucker, Öl und Wasser in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Mehl mit dem Backpulver vermengen und vorsichtig mit dem Eischnee unter die Eiermasse heben. Den Teig mit einer Teigspachtel auf das Backblech streichen und 30 Minuten im Backrohr goldgelb backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

Himbeersaft, Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen und das Puddingpulver einrühren und kurz aufkochen lassen. Nun die Himbeeren einrühren. Mit der Himbeermasse den Kuchen bestreichen und erkalten lassen.
In der Zwischenzeit den Schlagobers mit Sahnesteif in einer Rührschüssel steif schlagen. Den Obers auf die Himbeeren streichen und mit Butterkekse belegen. Die Schnittwichenschnitte über Nacht ziehen lassen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.