Schwarzwälder Kirschtorte





Zutaten

Torte:

  • 8 Stück Eiklar
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 60 g Butter
  • 100 g Schokolade
  • 100 g Nüsse
  • 100 g Mehl (griffig)

Creme:

  • 125 ml Obers (oder Milch)
  • 2-3 Stück Dotter
  • 100 g Schokolade
  • 100 g Zucker
  • 20 g Kartoffelmehl
  • etwas Butter (weich)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 100 g Kirschen (entkernt, eingelegt)


Zubereitung

Für die Schwarzwälder Kirschtorte Eiklar zu festem Schnee schlagen, dann Staubzucker und Vanillezucker einschlagen. Butter mit Schokolade erweichen und überkühlt in die Masse einrühren. Zum Schluss Nüsse und Mehl einheben. Masse in eine Tortenform füllen und bei 190°C ca. 60 Minuten backen.

Für die Creme Obers mit Dottern, Schokolade, Zucker und Mehl über Dunst dickschlagen. Je nach Festigkeit der Creme noch eventuell etwas weiche Butter oder geschlagenes Obers einrühren. Zum Schluss das in ein wenig Wasser gelöste Gelatine dazugeben und die Kirchen einmengen.

Für die Fertigstellung den Tortenboden 1x durchschneiden und den untersten Boden mit Sherry Brandy beträufeln. Anschließend mit Weichselmarmelade (mit halben Früchten) bestreichen. Darüber eine fingerdicke Schicht Creme auftragen.

Den 2. Boden wiederum beträufeln, mit Marmelade bestreichen und dann das geschlagene Obers fingerdick darüberziehen. Die Schwarzwälder Kirschtorte mit geschlagenem Schlagobers und Schokoraspeln garnieren.

Tipp
Ein wunderbares Schwarzwälder Kirschtorten Rezept. Zur Abwechslung können Sie auch die Schlagobersgarnitur weglassen und die Torte mit Schokolade überziehen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.