LEBKUCHEN TIRAMISU





Zutaten 

  • 4 Stk Gewürznelken
  • 80 g Kakaopulver zum Bestreuen
  • 300 ml Kirschsaft
  • 200 g Lebkuchen
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Stg Zimt
  • 70 g Zucker


Zubereitung

Lebkuchenstücke in der Küchenmaschine mahlen und einen Teil in eine Auflaufform geben. Den Rest beiseite stellen.
Eiklar zu Schnee schlagen. Eigelb mit dem Zucker in einer weiteren Schüssel schaumig rühren, bis eine dickflüssige, cremige Masse entsteht. Mascarpone und Eischnee abwechselnd unterheben.
In einem Topf Kirschsaft, Gewürznelken und Zimt aufkochen, auskühlen lassen und einige Spritzer mit dem Löffel über den Lebkuchen geben.
Nun die Ei-Mascarpone-Creme über den Lebkuchen geben. Danach folgt wieder der zerbröselte Lebkuchen, Kirschsaft mit dem Löffel darüber träufeln. Auch die Creme kommt nochmals drauf. So lange den Vorgang wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Mit Creme abschließen.

Mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, besser aber über Nacht abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Vor dem Genuss mit Kakaopulver oder gemahlenen Nüssen und etwas Zimt bestreuen.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann zum Kirschsaft einen Schuß Rotwein zufügen. Wer ein sehr hohes Tiramisu zubereiten möchte, muss natürlich die Zutaten-Menge verdoppeln.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.