MOHNSTRUDEL





Zutaten 

  • 80 g Butter, zerlassen
  • 1 Stk Ei
  • 1 Stk Ei, zum Bestreichen
  • 0.5 Wf Germ
  • 450 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 0.5 TL Salz
  • 1 Stk Zitrone, abgerieben
  • 70 g Zucker

Zutaten für die Fülle

  • 250 ml Milch
  • 140 g Mohn, gerieben
  • 0.5 Pk Puddingpulver (Schokolade)
  • 3 EL Rosinen
  • 3 EL Rum
  • 100 g Zucker


Zubereitung

In eine Schüssel Mehl hineingeben, in die Mitte eine Mulde drücken und Germ dort hineinbröseln, zuckern und einige Löffel Milch darüber geben. Etwa 10 Minuten gehen lassen. Danach alle Zutaten einmengen und zu einem Germteig verkneten, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Platz etwa 45 Minuten gehen lassen.
Für die Mohnfülle Milch aufkochen. Mohn, Zucker, Rosinen, Rum und mit etwas Milch abgerührtes Puddingpulver in die kochende Milch einrühren und kurz köcheln lassen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten, ev. noch Mehl beigeben und anschließend zu einem Rechteck ausrollen. Mohnfülle aufstreichen und einrollen. Den Strudel mit den Schluss nach unten auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
Strudel mit Ei bestreichen und noch 20 Minuten rasten lassen. Danach im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.