SPAGHETTI CARBONARA





Zutaten

  • 1 EL Butter
  • 3 Stk Eier
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 1 Schuss Öl
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 Becher Schlagobers
  • 500 g Spaghetti  
  • 100 g Speckwürfel (oder Schinken)


Zubereitung

Für die italienischen Spaghetti Carbonara werden die Spaghettinudeln zuerst in gut gesalzenem Wasser (nach Packungsanleitung) bissfest (=al dente) gekocht.
Schinken (oder Speck) in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit dem klein geschnittenen Knoblauch in einer größeren Pfanne mit etwas Butter anbraten.
Sobald die Spaghetti fertig sind werden sie in der Pfanne, gemeinsam mit dem Speck und dem Knoblauch geschwenkt.

Für die Sauce die Eier in einer Schüssel aufschlagen, gut verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schlagobers, Parmesan unterheben und nochmals gut verrühren.
Die fertige Eiermasse nun über die Spaghetti gießen, alles gut verrühren und dabei auf der Herdplatte in der Pfanne nochmals kurz stocken lassen.

Tipps zum Rezept
Zu Spaghetti Carbonara eignet sich am besten ein grüner Salat.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.