WIENER EIERSCHWAMMERLGULASCH





Zutaten 

  • 50 g Butter
  • 1 kg Eierschwammerln (Pfifferlinge)
  • 1 EL Mehl
  • 1 Prise Paprikapulver (edelsüss)
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 500 g Sauerrahm
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 g Zwiebeln (klein)


Zubereitung

Für das Eierschwammerlgulasch die Eierschwammerln trocken putzen. Die Butter zerlassen und die in Würfel geschnittene Zwiebel anschwitzen, mit dem süßen Paprika bestäuben und mit dem Zitronensaft ablöschen.
Die Schwammerl nun darin dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und dann etwa 5 Minuten garen lassen. Es entsteht serh viel Flüssigkeit.
Die Flüssigseit abseihen und die Schwammerl beiseite stellen. Mehl mit Sauerrahm verrühren und damit den Schwammerlfond binden und kurz aufkochen.

Die Schwammerln wieder dazugeben und abschmecken.
Anschließend den restlichen Sauerrahm und die Petersilie beigeben und servieren.

Tipps zum Rezept
Mit Semmelknödeln als Beilage servieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.