ZITRONUTS





Zutaten 

  • 150 g Apfeldicksaft
  • 5 EL Apfelmus
  • 0.5 TL Backpulver
  • 250 ml Mandelmilch
  • 120 g Mandeln (gerieben)
  • 2 EL Margarine (vegan)
  • 200 g Mehl
  • 1 Msp Natron
  • 100 ml Öl
  • 80 g Staubzucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 2 Stk Zitronen


Zubereitung

Ein Backblech wird aus dem Ofen genommen und dieser anschließend auf 180° C vorgeheizt. Auf dem Blech werden dann 12-14 Donutformen platziert und mit etwas Margarine eingefettet.
Das Mehl und die Mandeln sowie Natron und Backpulver werden nun in einer großen Rührschüssel vermengt. Die Zitronen werden gründlich unter heißem Wasser gewaschen und anschließend die Schale abgerieben. Die Zitronen werden nun halbiert, und gut in ein Glas ausgepresst.
In einer zweiten Schüssel wird nun das Apfelmus mit dem Apfeldicksaft und dem Vanillezucker vermengt und anschließend das Öl, die Mandelmilch, sowie zwei Drittel des Zitronensafts und die Hälfte der Schale hinzugefügt.
Die Rührschüssel mit der Mehlmischung wird nun nach und nach in die zweite Schüssel hinzugegeben. Sobald ein homogener Teig entstanden ist, wird die Masse gleichmäßig in die Donutformen verteilt.

Die Donuts werden nun für 20 bis 25 Minuten im Ofen gebacken.
Währenddessen wird der Staubzucker mit den restlichen Zitronenschalen und dem restlichen Zitronensaft vermischt, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Sobald die Muffins ausgekühlt sind, können diese mit dem Zuckerguss verziert werden.

Tipps zum Rezept

Anstelle des Apfeldicksafts kann auch Agavendicksaft oder Ahornsirup verwendet werden.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.