Zupfbrot mit Käse





Zutaten  

  • 1 kg Brot (z. B. Bauernbrot oder Kornbrot)
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 1 Packung Käse (in Scheiben, z. B. Gouda oder Maasdamer)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Schnittlauch (oder andere Kräuter nach Belieben)
  • Nach Belieben Pfeffer
  • Nach Belieben O


Zubereitung

Für das schnelle Zupfbrot mit Käse zuerst den Backofen auf 200 Grad vorheizen und Backpapier auf dem Blech ausbreiten. Den Brotlaib gitterförmig mehrere Zentimeter tief einschneiden. Anschließend die Käsescheiben in kleine Würfel schneiden.
Den Knoblauch schälen und fein hacken, in eine Schüssel geben. Schnittlauch und Frühlingszwiebeln waschen, trocknen, putzen und in feine Ringe schneiden, zum Knoblauch geben. Die Zutaten mit Pfeffer und Olivenöl gründlich verrühren.

Die Käsestückchen in den Ritzen des Brotlaibs füllen. Nun die Knoblauch-Kräuter-Marinade über dem Brot gleichmäßig verteilen. Im Ofen rund 20 Minuten lang goldbraun backen, heiß servieren.
Rezept-Tipp
Das Zupfbrot mit Käse kann man mit verschiedenen Zutaten abwandeln. Für die mediterrane Variante Mozzarella, Basilikum und Tomaten verwenden.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.