Apfel-Zimt-Ecken





Zutaten
Portionen: 15

  • 1 Packung Tante Fanny Frischer Blätterteig (270g)
  •  6 Stück Äpfel (säuerlich, zB.: Sorte Boskop)
  • 3 Prisen Zimt (gemahlen)
  • 80 g Kristallzucker
  • 1 EL Rosinen
  • 1 EL Rum
  •  1 Stück Zitrone (Saft)
  • 1 Stück Ei (zum Bestreichen)


Zubereitung

Für die Apfel-Zimt-Ecken den Blätterteig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen und Backrohr auf 220° C vorheizen. Teig aufrollen und mit einem scharfen Messer oder Teigroller Quadrate von 8 x 8 cm ausschneiden und mit Ei bestreichen.

Die Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden, mit Zimt, Kristallzucker, Rosinen, Rum und Zitronensaft vermischen. Eine Pfanne erhitzen und die Masse in die Pfanne geben. Ca. 4 Min. darin schwenken, bis die austretende Flüssigkeit verdunstet ist, dann die Masse abkühlen lassen. Je 1 EL der Apfelmasse auf die Teigquadrate verteilen.

Teig zu eckigen Taschen zusammenschlagen und mit verquirltem Ei bestreichen. Ecken auf ein mit dem mitgerollten Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem scharfen Messer alle 1 cm dünne Einschnitte schneiden.

Im Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 15 - 20 Min. goldgelb backen. Die Apfel-Zimt-Ecken noch warm servieren.

Tipp
Wer keine Rosinen mag, macht die Apfel-Zimt-Ecken einfach ohne.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.