Buttermilch - Semmelknödel - Souffle





Zutaten

  • 500 g Weißbrot (frisches Kastenweißbrot)
  • 200 g Schalotte(n)
  • 50 g Butter
  • 5 Ei(er)
  •  Salz und Pfeffer
  • 1/2 Liter Buttermilch
  •  Muskat


Zubereitung

Vom Weißbrot die obere Rinde abschneiden und das Brot in 1 cm große Würfel schneiden.
Die Schalotten in Butter andünsten, vom Herd nehmen und die Buttermilch dazugießen.
Dann alles sofort auf die Brotwürfel geben und 5 Eigelb unterrühren Alles sehr gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Masse mind. 2 Std. quellen lassen.
Danach 2 Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Die Masse in eine gebutterte Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen im heißem Wasserbad bei 180 Grad ca. 40 Minuten garen. Stürzen und in Scheiben schneiden.
Die Masse eignet sich auch sehr gut für das Backen in Portionsförmchen die dann natürlich kürzer gebacken werden ( ca. 20 Minuten ).
Oder als Serviettenknödel die Masse in ein feuchtes, von innen geöltes Tuch geben, zur Rolle formen und in siedendem Salzwasser ca. 55 Minuten garen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.