Crêpes-Kuchen





Zutaten

Für den Teig

  • 80 g Mehl
  • 70 g Butter
  • 3 Stk. Eier
  • 50 g Zucker
  • 270 ml Milch
  • 100 ml Schlagobers
  • Nach Belieben Öl (zum Ausbacken)

Für die Früchte

  • 8 Stk. Kiwi
  • 4 Stk. Bananen
  • 1 Dose Pfirsiche

Für die Creme

  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Maisstärke
  • 6 EL Zucker
  • 300 ml Milch
  • 2 Stk. Eigelb
  • 5 Tropfen Vanilleöl

Für die Schlagsahne

  • 100 ml Schlagobers
  • 1 EL Zucker


Zubereitung

Für den Crêpes-Kuchen zuerst den Crêpes-Teig zubereiten. Hierzu die Butter zerlassen und mit dem Zucker verrühren. Nach und nach Eier, Mehl, Milch und Schlag unterrühren. Abdecken und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Vanillecreme anrühren: Dazu Mehl, Maisstärke und Zucker mischen und dann Milch und Eigelb unterrühren. In der Mikrowelle 90 Sekunden lang erwärmen.
Herausnehmen, kräftig umrühren, weitere 90 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen, nochmal umrühren und ein letztes Mal 90 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen.
Vanilleöl in die Creme rühren und mit Frischhaltefolie abdecken. In den Kühlschrank stellen. Kiwi und Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Pfirsiche abtropfen lassen und in Spalten schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen und den Cr^wpes-Teig darin portionsweise zu dünnen Crêpes ausbacken. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Inzwischen Schlagobers mit Zucker mischen und steif schlagen.

Steifen Schlagobers unter die Vanillecreme heben. Aus den Crêpes, der Creme und den Früchten einen Turm schichten, beginnend mit einem Crêpe, darauf folgt etwas Creme und dann einige Früchte.
So fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren wie einen Kuchen anschneiden.

Rezept-Tipp
Natürlich kann der Crêpes-Kuchen auch mit anderen Früchten nach Wahl zubereitet werden.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.