Kartoffelsuppe mit Erbsen und Mettwürstchen





Zutaten

  • 800 g Kartoffel(n)
  • 400 g Paprikawurst oder Mettwürstchen
  • 1 Stange/n Porree, (Lauch)
  • 200 g Sellerie
  • 200 g Möhre(n)
  • 4 EL Öl
  • 1 Liter Fleischbrühe
  • 200 g Crème fraîche
  • 300 g Erbsen, TK, feine
  •  evtl. Chiliflocken
  •  Petersilie
  •  Schnittlauch


Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Lauch, Sellerie und Möhren putzen, waschen und klein schneiden.
Würstchen in Scheiben schneiden.
Gut ein Viertel der Kartoffeln und der Möhren beiseitestellen.

Zwei Esslöffel Öl erhitzen und die restlichen Kartoffeln sowie das Gemüse kurz darin andünsten. Mit Fleischbrühe ablöschen und 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Suppe pürieren.
Die beiseite gestellten Kartoffel- und Möhrenwürfel zugeben und weitere 10 bis 15 Minuten kochen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen zufügen.

Die in Scheiben geschnittenen Würstchen im verbliebenen Öl anbraten und zur Suppe geben. Créme fraîche unterrühren, mit Salz, Pfeffer und eventuell Chiliflocken abschmecken.

Vor dem Servieren die Suppe mit fein gehackter Petersilie oder Schnittlauchröllchen bestreuen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.