Putenmedaillons in cremiger Gemüsesauce mit Gelbreis (cremige Sauce, ganz ohne Sahne, WW - freundlich)





Zutaten

  • 5 Medaillons (Putenfleisch-)
  • 1 Stange/n Lauch
  • 1 Paprikaschote(n), rot
  • 1 Zucchini
  • 200 ml Kondensmilch (4% Fett)
  • 150 ml Gemüsebrühe, instant
  • 2 EL Schmelzkäse, pur, fettarm
  • Rosmarin, gerebelt
  • 1 TL Knoblauch, püriert
  • 1 Tasse Basmati
  • 2 Tasse/n Wasser
  • 2 TL Kurkuma, gemahlen
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • Zucker
  • Öl


Zubereitung

Die Putenmedaillons mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 100 °C, am besten in Alufolie, nachgaren lassen.
Lauch, Paprika und Zucchini in Streifen schneiden und in der Pfanne anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen.In der Zwischenzeit den Reis mit dem Wasser in einen Topf geben. Mit Salz und dem Kurkumapulver würzen.

Kurz aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren. Mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis er gar ist.Die Kondensmilch zu der Gemüsesauce geben und kurz aufkochen. Das Tomatenmark und den Schmelzkäse zufügen. Köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist. Das Knoblauchpüree zugeben. Alles noch einmal kurz aufkochen lassen. Die Medaillons aus dem Ofen holen und mit der Sauce und dem Gelbreis servieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.