Quarkstollen-Konfekt





Zutaten

  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 150 g Quark
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 50 g Mandel(n), gehackt
  • 150 g Rosinen
  •  n. B. Rum
  •  etwas Orangenabrieb
  • 125 g Puderzucker
  • 100 g Butter


Zubereitung

Zwei Bleche fetten oder mit Backpapier belegen.

Mehl mit Backpulver und Gewürzen mischen und beiseite stellen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, den Quark und die Orangenschale unterrühren.
Die Mehlmischung zugeben, kurz unterrühren, dann Mandeln, Rosinen und so viel Rum einarbeiten, dass ein geschmeidiger, formbarer, aber nicht klebriger Teig entsteht.

Den Ofen nun auf 180°C Umluft (damit man zwei Bleche zugleich backen kann!) vorheizen.

Jeweils etwa walnussgroße Portionen vom Teig abnehmen, auf der Handfläche etwas flach drücken und zu kleinen Stollen formen. Auf die vorbereiten Bleche legen und im 10 - 15 min backen, bis die Oberfläche goldgelb wird.

In der Zwischenzeit den Puderzucker auf einen Teller oder eine Platte sieben und die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Die Ministollen noch warm in der Butter wenden und anschließend im Puderzucker wälzen.

In einer Dose gut verschlossen mindestens einen Tag durchziehen lassen!

Ergibt etwa 40 Stück.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.