Brioche-Hörnchen





Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 110 g Milch
  • 20 g Hefe, frische
  • 35 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 2 TL Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
  • 1 TL Rum
  • 35 g Butter
  •  n. B. Hagelzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Die Milch erwärmen. Die Hefe zerbröseln und darin auflösen. Zucker, Rum und 1 1/2 Eigelbe miteinander verrühren. Das Mehl mit dem Zitronenabrieb vermischen. Die Zucker-Ei-Mischung sowie die Hefemilch und die Butter zugeben und mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.

Diesen für ca 30 min. gehen lassen, erneut kneten und für eine weitere Stunde gehen lassen. Dann den Teig zu einem Rechteck (ca. 20 x 60 cm) ausrollen und dieses wiederum in 5 Rechtecke schneiden.

Jedes davon einmal quer durchschneiden, sodass 2 Dreiecke entstehen. Jedes Dreieck an der breiten Seite mittig einschneiden, die Ecken einklappen und den Teig einrollen. Hörnchen daraus formen und nochmals für 20 min. gehen lassen.

Das restliche Eigelb mit ein wenig Milch verquirlen, die Hörnchen damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Die Hörnchen bei 200°C 8 – 10 min. backen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.