Geröstete Kichererbsen (ein gesunder Chips-Ersatz)





Zutaten

  • 1 Glas Kichererbsen, gekochte
  •  n. B. Rapsöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Chilipulver
  •  Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die Kichererbsen abgießen, evtl. kurz abspülen und trocken tupfen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 30 Minuten bei 200°C (Ober-/Unterhitze) rösten. Dabei alle 10 Minuten am Backblech rütteln, damit die Kichererbsen nicht verbrennen.

In der Zwischenzeit aus den Gewürzen eine Gewürzmischung herstellen. Die Kichererbsen, wenn sie außen schön knusprig sind, aus dem Ofen nehmen, mit etwas Öl benetzen, in der Gewürzmischung wenden und auskühlen lassen.

Die gerösteten Kichererbsen sind ein leckerer und gesunder Ersatz für Chips o. ä. Die Gewürzmischung kann je nach Geschmack variiert werden.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.