Huhn süß-sauer





Zutaten

  • 300 g Hühnerbrüste oder -filet
  • 100 g Mehl
  • 30 g Stärkemehl
  • 1 Ei(er)
  • 250 ml Wasser
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 4 TL Zucker
  • 1 TL Essig
  • 2 EL  Tomatenketchup
  • 50 g Champignons
  • 1  Paprikaschote(n), grün
  • 1 Paprikaschote(n), rot
  • 1 Scheibe/n Ananas, aus der Dose
  •  Salz
  •  Pfeffer
  •  Sojasauce


Zubereitung

Das Hühnerfleisch in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl, Stärkemehl, Wasser und Ei mit dem Schneebesen zu einem Teig verrühren (Konsistenz wie für Palatschinken). Das Fleisch in den Teig tauchen, in heißem Öl backen und warm stellen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den gepressten Knoblauch, Zucker, Essig und Ketchup zugeben, Pilze und Paprika klein schneiden, mit der gewürfelten Ananas vermischen, würzen, Sojasauce zugeben und bissfest dünsten. Eventuell mit etwas Stärkemehl binden. Das Fleisch erst kurz vor dem Anrichten zur Sauce geben.

Tipp: Man kann zusätzlich auch noch Bambussprossen und Erbsen dazugeben.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.