Käsekuchen mit Rum und Streuseln





Zutaten

  Für den Boden:

  • 200 g Haferflocken, ( kernige )
  • 90 g Zucker, braun
  • 55 g Butter, geschmolzen
  • 1 großes Eiweiß

  Für die Füllung:

  • 455 g Frischkäse, zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 2 große Ei(er)
  • 120 g Sauerrahm
  • 3 EL Rum

  Für die Streusel:

  • 2 EL Mehl
  • 45 g Butter
  • 90 g Zucker, braun
  • 75 g Rosinen
  • 80 g Haselnüsse, oder Walnüsse
  • 2 EL Haferflocken, ( kernige )


Zubereitung

Den Ofen auf 180° Grad vorheizen und eine 24cm Springform mit Backpapier auslegen.

Für den Boden die Butter kurz in der Mikrowelle schmelzen. Die Haferflocken, Zucker, Butter und das Eiweiß mischen und in die vorbereitete Form geben. Hineindrücken und dabei einen Rand hochziehen. Für etwa 15 Min. in dem vorgeheizten Ofen backen, bis er eine leicht braune Farbe hat. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Für die Füllung den Frischkäse mit dem Zucker verrühren, das Mehl und ein Ei nach dem anderen unterrühren. Nun noch den Sauerrahm und den Rum dazugeben und ebenfalls unterrühren. So, dass alles gut miteinander verbunden ist und die Masse in die Form auf den vorgebackenen Boden füllen.

Für die Streusel das Mehl, Butter und den Zucker zu Streuseln verarbeiten. Die Rosinen, Nüsse und die Haferflocken dazu geben und gleichmäßig über dem Kuchen verteilen.

Im Ofen 40 - 50 Min. backen, die Streusel sollten dazu noch eine schöne Farbe haben.
Den Käsekuchen auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen.
Ich finde, er schmeckt am besten wenn man ihn dann noch für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellt.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.