Schnelle Calzone (für den großen Hunger, wie vom Pizzabäcker)





Zutaten

  Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 275 ml Wasser
  • 4 EL Olivenöl

  Für die Füllung:

  • 1 Dose Tomate(n), gestückelt oder passiert
  •  etwas Oregano, Basilikum, Thymian
  • 150 g Salami
  • 150 g Schinken
  • 1 Glas Champignons, abgeschüttet
  • 1 Paket Käse, gerieben. nach Wahl
  •  Salz und Pfeffer


Zubereitung

Alle Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Es muss kein Vorteig erstellt werden!
Teig in zwei gleiche Teile teilen und direkt ohne Gehzeit auf je einem mit Backpapier ausgelegten Blech kreisrund und dünn ausrollen.
Tipp: Auf das Backpapier noch etwas Mehl geben, so dass man die Calzone später besser zusammenklappen kann.

Die Tomaten in eine Schüssel geben und mit etwas Oregano, Basilikum, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben kann man auch Zwiebel- und Knoblauchpulver hinzugeben.

Die Soße nun auf auf den Hälften der kreisrunden Teige zu gleichen Teilen verteilen. Es sollten zwei EL übrig bleiben um die Calzone damit von außen zu bestreichen.

Nun mit Salami, Schinken, Champignons und zuletzt mit Käse belegen. Auch hier sollte etwas Käse für außen übrig bleiben.

Vorsichtig und mit Hilfe des Backpapiers die Calzone zuklappen und die Ränder verstreichen, damit kein Saft austritt. Fürs Auge obenauf noch etwas Tomaten verstreichen und ein bisschen Käse drauf streuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 250 °C 10 - 12 Minuten goldbraun backen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.