Spaghettini mit Tomatenpesto, Rucola und Mozzarella





Zutaten

  • 200 g Nudeln, Spaghettini
  • 50 g Tomate(n), getrocknet in Öl eingelegt
  • 500 g  Tomate(n), frisch
  • 2 Bund Rucola
  • 125 g Mozzarella
  • 1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
  • 1 Chilischote(n), rot
  • 2 EL Parmesan, frisch gerieben
  •  Öl, Olivenöl zum anbraten
  •  Salz und Pfeffer
  •  Zucker


Zubereitung

Tomaten in kochendem Wasser 1 Minute blanchieren, herausnehmen und häuten. Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Getrocknete Tomaten klein hacken. Chilischote entkernen. Knoblauch und Chilischote in Olivenöl anschwitzen, die frischen Tomatenwürfel sowie etwas Salz und Zucker zugeben und alles im offenen Topf einkochen. In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Die Chilischote entfernen.

Die getrockneten Tomaten und den Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mozzarella würfeln. Rucola waschen und an den Stielenden kürzen. Die Spaghettini in kochendem Salzwasser ca. 8 Min. kochen, abgießen und nass in den Topf zurückgeben, mit Tomatenpesto, Rucola und Mozzarella vermengen und sofort servieren.

Tipp: Mit einem Schuss Weißwein auch sehr lecker!
Möglichst Büffelmozzarella nehmen, schmeckt besser. Schmeckt auch mit Dosentomaten.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.