Spinatknödel (aus Südtirol)





Zutaten

  • 300 g Weißbrot, altbackenes
  • 250 ml Milch
  • 800 g Spinat
  • 30 g Butter
  • 1 kleine Zwiebel(n)
  • 2 Ei(er)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 80 g Butter
  • Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • Muskat


Zubereitung

Das klein gewürfelte Weißbrot mit soviel Milch übergießen wie es annimmt. Den Spinat in Salzwasser gar kochen, ausdrücken und passieren. In einem Topf Butter zerlassen und Knoblauch und klein gehackte Zwiebeln darin anschwitzen, den Spinat zugeben und 5 Min. dünsten, dann etwas auskühlen lassen.

Eier und Spinat zum Brot geben, gut vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mehl u. Semmelbrösel zugeben und aus der Masse kleine Knödel formen. In Salzwasser ca. 15 Min. leicht köcheln lassen. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und mit zerlassener Butter servieren. Dazu frischen Salat reichen.Die Menge ergibt 12 Knödel.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.