Brioches mit Schokoladenstückchen





Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 21 g Hefe, frisch
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 100 ml Milch, lauwarm
  • 1 großes Ei(er)
  • 55 g Butter, geschmolzen
  • 100 g Schokolade, zartbitter, gehackt

  Außerdem:

  • 1 Ei(er)
  • 1 EL Wasser


Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben, mit dem Zucker, Salz mischen und in der Mitte eine Mulde machen. Die Hefe mit einer Prise Zucker und etwas von der warmen Milch anrühren. In die Mulde geben und mit dem Finger etwas in das Mehl rühren. Das Ei, geschmolzene Butter und restliche Milch dazu geben und zu einem Hefeteig verarbeiten. Aus der Schüssel nehmen und etwa 10 Min. gut kneten. In die Schüssel zurückgeben, feucht abdecken und an einem warmen Ort, etwa 1 Std. gehen lassen. Der Teig sollte in dieser Zeit sein Volumen deutlich vergrößert haben.

In der Zwischenzeit die Schokolade hacken und dann unter den Teig kneten. Ihn nun in acht gleichgroße Teile teilen, diese rund formen und in Briochförmchen oder Muffinförmchen geben. Ich brauche meine beschichteten Briochförmchen nicht fetten, was bei einem Muffinblech sicher ratsam ist. Die Förmchen feucht abdecken und nochmals an einem warmen Ort, etwa 45 Min. gehen lassen. Sie sollten ihr Volumen ebenfalls deutlich vergrößert haben.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 180° Grad vorheizen.

Das Ei mit dem Wasser verquirlen und die Brioches damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 Min. backen, bis sie eine goldbraune Farbe haben. Sie nicht zu lange drin lassen, da sie sonst trocken werden. Herausnehmen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.