Ganache-Karamellpudding Torte





Zutaten

  Für den Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 170 g Butter
  • 75 g Rohrzucker
  • 1/2 Vanilleschote(n), das Mark davon
  • 1 Prise(n) Salz
  • 15 g Vanillezucker

  Pudding :

  • 200 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 1 Dose Kondensmilch
  • 8 EL Rohrzucker
  • 1/2 Vanilleschote(n)
  • 40 g Speisestärke
  • 3 Eigelb

  Für die Creme: (Canache)

  • 120 g Schokolade, zartbitter
  • 120 g Schokolade (Vollmilch-)
  • 8 Tropfen Vanilleextrakt
  • 20 ml Rum
  • 100 g Sahne
  • 70 g Butter


Zubereitung

Mürbeteig:
Alle Mürbeteigzutaten möglichst kalt zuerst mit der Küchenmaschine (Knethaken) verkneten, dann kurz mit den Händen zu einer Kugel formen. Danach in Folie einschlagen und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Dann grob zerpflücken und in einer 26er Springform verteilen und zu einem Boden mit 2 cm Rand zusammendrücken. Blind backen, 15 min bei 180°C.
Noch heiß je 20 g sehr klein gehackte Schokolade (Vollmilch-, zartbitter) auf den Mürbeteig geben und einen Augenblick warten, bis sie geschmolzen ist. Dann mit dem Löffelrücken die Schokolade gleichmäßig auf dem Mürbeteigboden verteilen. Danach abkühlen lassen.

Karamellpudding:
6 EL Zucker in einem Topf od. einer beschichteten Pfanne schmelzen, bis es leicht braun ist (Vorsicht, nicht zu dunkel werden lassen, sonst wird es bitter). Kondensmilch hinzugeben, (Zuckermasse wird zunächst fest, abwarten) rühren, bis sich alles wieder gut aufgelöst hat. Das Karamell unter regelmäßigem Rühren weiter köcheln lassen, bis die Masse nach einer Weile eindickt.
8 EL Milch abnehmen und mit Speisestärke, dem restlichen Zucker, und den Eigelben glatt rühren. Die restliche Milch und die Sahne zum Karamell geben, aufkochen lassen und dabei alles gut zu einer homogenen Flüssigkeit verrühren. Nacheinander 6-8 EL von der heißen Flüssigkeit in die Ei-Stärkemischung rühren, um ein Gerinnen zu verhindern. Nun alles in die Karamelllösung geben und unter ständigem Rühren mind. 1 Min. aufkochen lassen (Vorsicht, der Pudding neigt dazu auf dem Topfboden anzusetzen. Viel, gut und schnell mit dem Schneebesen rühren).
Probieren und sollte es noch mehlig sein, weiter kochen und noch einen kleinen Schubs Milch hinzufügen. Danach leicht abkühlen lassen.

Wenn der Boden abgekühlt ist, den Karamellpudding darauf verteilen und glatt streichen. Ca. 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen, Pudding muss fest sein.

Ganache:
Restliche Schokolade hacken und vorsichtig im Wasserbad schmelzen, Butter und Sahne in der Mikrowelle schrittweise schmelzen, alle 10 sec. umrühren. Aus Schokolade und Butter-Sahne eine Ganache rühren, Aromata und Rum hinzufügen und gut unterrühren, danach über den Pudding gießen und glatt streichen, erneut min. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Vor dem Servieren den Rand der Springform vorsichtig lösen, ggf, mit einem Messer um den Innenrand fahren, um sie zu lösen.

Tipp: Springformrand vor dem Auftragen der Ganache entfernen und die abgekühlte, aber noch weiche Ganache über die Torte geben und auch an den Seiten gleichmäßig verteilen und glatt streichen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.