Hackbraten mit Käsefüllung





Zutaten

  • 1  Brötchen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Ei(er)
  • 500 g Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein)
  • 1 TL Senf
  •  Salz und Pfeffer, Muskat
  • 200 g Käse, Pikantje van Gouda
  • 250 ml süße Sahne
  • 1 kg Kartoffel(n)
  •  etwas Butter zum Einfetten der Form
  • 1 TL Kräuter, gemischt, provenzalische
  •  Petersilie, frische


Zubereitung

Brötchen einweichen und ausdrücken, Petersilie hacken. Mit einem Ei und dem Gehackten verkneten. Fleischteig mit Senf, Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zu einem Laib formen.

Käse in Riegel schneiden und in den Hackfleischteig füllen; der Käse sollte komplett von der Fleischmasse umschlossen sein.

Die Kartoffeln schälen und dünn hobeln. Ca. 200 ml Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit den Kartoffeln vermischen.

Den Hackbraten in die Mitte einer gebutterten Auflaufform geben, die Kartoffeln um den Hackbraten schichten. Mit provenzalischer Kräutermischung bestreuen, die restliche Sahne drübergießen.

Bei 200 Grad ca. 60 Minuten backen. Evtl. vor dem Servieren frische Petersilie drüberstreuen. Dazu einen frischen grünen Salat oder Tomatensalat reichen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.