Käsesahne-Torte mit Mandarinen





Zutaten

  • 75 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Eigelb
  • 125 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver

  Für die Creme:

  • 1 kg Magerquark
  • 1 gr. Dose/n Mandarine(n)
  • 300 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Orange(n), (Schale + Saft)
  • 1 Zitrone(n), (Schale + Saft)
  • 12 Blatt Gelatine, weiß
  • 1  Zitrone(n), den Saft
  • 1/2 Liter Schlagsahne, gute Qualität nehmen


Zubereitung

Aus Mehl + Backpulver sowie der Butter, Zucker, Salz + Eigelb einen Mürbteig bereiten und eine Springform damit auskleiden. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Backzeit: ca. 12 Minuten bei 200°C

Creme:
Den Quark mit 1/8 l Mandarinensaft, dem Zucker und Vanillezucker, der abgeriebenen Zitronen- und Orangenschale und dem Saft von je 1 Orange und 1 Zitrone verrühren.

Die Gelatine 5 Minuten in einem kleinen Topf in kaltem Wasser quellen lassen.
Danach die Gelatine ausdrücken und mit dem Saft einer Zitrone in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren erhitzen (NiCHT kochen !!) bis die Masse glatt ist.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Gelatine-Masse in eine große Rührschüssel umfüllen. Unter ständigem Rühren die Quarkmasse nun nach und nach (am besten esslöffelweise) unter die aufgelöste Gelatine geben. Niemals umgekehrt, sonst gibts eklige Klümpchen.

Von den Mandarinen einige schöne Stücke beiseite legen für die Deko.
Die restlichen mit einem Löffel vorsichtig unter die Masse heben.
Zum Schluss die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Fertigstellen:
Den ausgekühlten Boden auf eine Tortenplatte legen und darum herum einen hohen Tortenring setzen und eng verschließen, damit keine Masse ausläuft. Den Tortenring innen hauchdünn mit Öl bestreichen, so lässt sich der Ring später problemlos von der Torte lösen.

Die Käse-Sahne-Masse nun auf den Boden füllen und sofort die Deko-Mandarinen darauf anordnen und ein wenig eindrücken.
Einige Stunden - am besten über Nacht - in den Kühlschrank stellen, damit die Creme gut anziehen kann.

Vor dem Servieren den Tortenring vorsichtig von der Torte lösen und die Torte in Stücke schneiden.

Die Torte ist absolut erfrischend an heißen Sommertagen - schmeckt aber auch zur kühleren Jahreszeit.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.