PFIRSICH-JOGHURTTORTE





Zutaten für 16 Portionen

  • 6 Stk Eier
  • 12 Bl Gelatine
  • 120 g Mehl
  • 2 Becher Naturjoghurt
  • 1 Dose Pfirsiche, in Spalten
  • 4 EL Rum
  • 1 Prise Salz
  • 2 Becher Schlagobers
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 24 EL Wasser
  • 400 g Zucker


Zubereitung

Das Backrohr bei Ober - Unterhitze auf 200 ° vorheizen.
Die Gelatine in kaltem Wasser für 10 Min. einweichen.
Die Eier trennen und das Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Das Dotter mit 120 Gramm Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Dann das Mehl dazugeben und zuletzt den Eischnee unterheben.
Die Masse auf ein Backbleck mit Backpapier streichen und im Rohr für 15 Minuten Grad backen. Anschließend den Teig auskühlen lassen.

Das Schlagobers steif schlagen. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken. Dann die Gelantine mit 24 Löffel kochendem Wasser in einem Topf geben und solange verrühren bis Sie sich augelöst hat.
Dann diese mit einem Schneebesen vorsichtig mit dem Joghurt, dem Rum und dem restlichen Zucker vermischen. Im Anschluss wird der Schlagobers unter die Joghurtcreme gehoben.
Die Hälfte der Masse auf dem ausgekühlten Boden verteilen und dann auskühlen lassen. Dann die in Spalten geschnittenen Pfirsiche auflegen (200 Gramm aufheben) und die zweite Hälfte der Masse aufstreichen. Zuletzt die übrigen Pfirsiche pürieren und auf die Masse streichen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.