Rocher Guglhupf





Zutaten

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Vanillinzucker
  • 1 EL Rum
  • 5 Ei(er)
  • 300 g Mehl
  • 50 g Haselnüsse, gemahlene
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 125 ml Sahne
  • 15 Stück(e) Konfekt (Rocherkugeln)
  •  Kuchenglasur, Schokolade


Zubereitung


Butter, Zucker, Vanillinzucker und Rum cremig rühren. Eigelbe einzeln unterschlagen. Eiweiß steif schlagen.
Gemahlene Nüsse, gesiebtes Mehl, Backpulver, Eischnee und Sahne abwechselnd vorsichtig unterheben. Rochekugeln halbieren und vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben, nicht mit dem Mixer, denn dann zerstört man die Pralinen.

In eine gefettete, gemehlte Guglhupfform füllen und bei 175 Grad ca. 60 Minuten backen.
Kuchen etwas abkühlen lassen und stürzen.
Mit Schokoladenglasur und den restlichen Pralinen verzieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.