Schinkennudeln mit Pfifferlingen





Zutaten

  • 375 g Nudeln
  • 3 Scheibe/n Kochschinken, in Streifen geschnitten
  • 1/2 Pck. Pfifferlinge (TK)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1 kleine Zwiebel(n)
  • 1 Becher Sahne
  • 2 EL Frischkäse
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Stärkemehl
  •  Muskat
  •  Majoran
  •  Salz und Pfeffer
  •  Rapsöl


Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, würfeln und in Öl anschwitzen, bis die Zwiebelwürfel glasig sind. Den Schinken dazugeben und kurz anbraten, dann die Pfifferlinge dazugeben.

In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln al dente kochen.

Sahne und Gemüsebrühe zu den Pfifferlingen geben und den Frischkäse einrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Stärkemehl mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und in die Sauce rühren. Noch kurz köcheln lassen und mit Majoran würzen.

Die Nudeln abgießen und mit der Sauce mischen.

Tipp: Die Schinkennudeln mit geriebenem Parmesan bestreuen!
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.