Spargel überbacken, mit Tomate und Spinat





Zutaten

  • 1 kg Spargel, weiß
  • 500 g Blattspinat, frisch oder TK
  • 4 Tomate(n), Rispen - oder Strauch, mittelgroß
  • 8 Scheibe/n Parmaschinken, große, zus. min. 100g
  • 100 g Käse, frisch geriebene Gruyèrer
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 2 Eigelb
  • 5 EL Sahne
  • 20 g Butter
  • 1 TL Zucker
  •  n. B. Muskat
  •  n. B. Chili, gerebelt
  •  n. B. Pfeffer, bunt, aus der Mühle
  •  n. B. Salz


Zubereitung

Frischen Spinat abwaschen und in Salzwasser 1-2 Min. blanchieren. Gut abtropfen lassen und etwas ausdrücken. TK-Spinat auftauen und ebenfalls ausdrücken. Mit Chili, Pfeffer und Salz würzen.
Den Spargel schälen und die Enden abschneiden.

Die Tomaten schälen, entkernen und in Würfel schneiden.
Sahne, Eigelb, Tomaten und den geriebenen Käse miteinander vermengen und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

Den Spargel in kochendem Salzwasser mit der Butter und dem Zucker ca. 15 Min. bissfest garen.

Die Hälfte vom Spinat in einer gefetteten Auflaufform gleichmäßig verteilen. Die Schinkenscheiben auf einer Arbeitsfläche auslegen und den restlichen Spinat darauf verteilen. Je nach Menge 2-3 Stangen Spargel pro Schinkenscheibe quer darin einwickeln und ebenfalls in die Auflaufform geben. Nun die Tomaten-Käsemasse darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 10-15 Min. je nach Geschmack goldgelb bis leicht gebräunt überbacken. Direkt in der Auflaufform servieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.