Überbackene Tortilla-Schnecken





Zutaten

  • 1 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
  • 1 kleine Paprikaschote(n), rot
  • 1 Karotte(n)
  • 200 g Hackfleisch, (Rinderhack)
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Tomate(n), passierte
  •  Salz und Pfeffer
  • 1 Prise(n) Kreuzkümmel
  • 40 g Käse, (Gouda), gerieben
  • 100 g Schmand
  • 3  Tortilla(s)
  •  Fett, für die Auflaufform


Zubereitung

Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad).
Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika, waschen, putzen und auch in kleine Würfel schneiden. Die Möhre schälen und fein raspeln.

Hackfleisch und Zwiebelwürfel mit Öl anbraten, Paprika und Möhrenraspel hinzugeben und kurz mitbraten. Passierte Tomaten hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Bei geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten schmoren lassen. Danach etwas abkühlen lassen. Die Tortilla-Fladen mit der Hackmasse bestreichen und mit einem scharfen Messer in 3-4 cm dicke Scheiben schneiden. Die Schnecken aufrecht in eine gefettete Auflaufform stellen, den geriebenen Käse mit dem Schmand verrühren und darüber verteilen. Im Ofen etwa 20 Minuten überbacken.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.