Banana Caramel Cream Cheese Pie (-ohne backen-)





Zutaten

  Für den Boden:

  • 200 g Kekse, (Schokokekse)
  • 100 g Butter

  Für die Creme:

  • 4 Blatt Gelatine
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Milch
  • 200 g Frischkäse
  • 300 g Joghurt
  • 400 ml Sahne
  •  n. B. Puderzucker

  Für den Belag:

  • 3 Banane(n)
  • 50 g Walnüsse, gehackt
  •  n. B. Kakaopulver


Zubereitung

Die Kekse zermahlen und mit der zerlassenen Butter mischen.
Als Boden in eine gefettete Springform füllen, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand bilden. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Füllung die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
Den Zucker mit der Milch aufkochen lassen, bis der Zucker sich gelöst hat und die Masse leicht dicklich wird. Vom Herd nehmen. Kurz abkühlen lassen.
Nun die eingeweichte Gelatine im Karamell auflösen.

Frischkäse und Joghurt verrühren, die Karamellmasse darunter rühren.
In den Kühlschrank stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.
Dann die Sahne steif schlagen und darunter heben.

Die geschälten Bananen zunächst der Länge nach halbieren, dann in Stücke schneiden.
Auf dem durchgekühlten Keksboden verteilen, die Karamellcreme darüber geben und glatt streichen. Mit den gehackten Nüssen bestreuen.
Mindestens 3-4 Stunden durchkühlen lassen, dann den Springformrand lösen und kurz vor dem Servieren – nach Wunsch- mit etwas Kakaopulver besieben.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.