Beurre manié (Soßenbinder selbst gemacht)





Zutaten

  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl


Zubereitung


Butter und Mehl vermengen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Nun kleine Kugeln (Kirschgröße) formen und einzeln auf einem Teller einfrieren, nachdem die Kugeln fest sind, in einen Beutel füllen und wieder einfrieren.
So lassen sie sich einzeln entnehmen.

Man benötigt zum Andicken von Soßen ca. 2-3 Kugeln (ausprobieren). Auch Suppen kann man damit verfeinern oder andicken.
Durch dieses Butter/Mehlgemisch bekommen Soßen, aber auch Suppen, einen ganz feinen Geschmack. Das heißt, der Geschmack des Gerichts wird unterstützt und nicht verfälscht.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.