Kirsch - Kaffee - Cremetorte





Zutaten

  Für den Biskuitboden:

  • 2 Ei(er)
  • 2 EL Wasser, heißes
  • 80 g Zucker
  • 1  Vanillinzucker
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 20 g Kakaopulver


  Für die Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen (680 g)
  • 1 Puddingpulver, Vanillegeschmack (für 1/2 l Milch zum Kochen)


  Für die Creme:

  • 200 ml Sahne
  • 6 Blatt Gelatine, weiße
  • 4 EL Kaffeepulver
  • 400 g Naturjoghurt
  • 100 g Zucker


Zubereitung

Die Eier mit Wasser, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, Mehl, Kakao und Backpulver vorsichtig unterheben. Alles in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 190°C etwa 15 Minuten backen (Garprobe machen), den Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Einen Tortenring um den Boden legen.

Die Kirschen gut abtropfen lassen, 12 Kirschen beiseite legen für die Garnitur. 400 ml vom Kirschsaft nehmen und mit dem Vanillepuddingpulver einen Pudding nach Packungsanweisung kochen, unter den gekochten Pudding die Kirschen heben und den Pudding auf den Boden streichen.

Die Gelatine nach Anweisung einweichen. 50 ml von der Sahne erwärmen und das Kaffeepulver darin auflösen, abkühlen lassen, den Rest der Sahne steif schlagen, dann die abgekühlte Kaffeesahne unterheben. Den Joghurt mit dem Zucker verrühren, die eingeweichte Gelatine unterrühren, die vorbereitete Sahnecreme unterheben und alles auf den Pudding mit den Kirschen streichen.

Mit den zurückbehaltenen Kirschen dekorieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.