Biskuitomeletts





Zutaten

  • 3 Ei(er), getrennt
  • 65 g Zucker
  • 65 g Mehl
  •  etwas Zitronenschale
  • 250 ml Schlagsahne, (Obers)
  • 1 Pck. Sahnesteif
  •  Puderzucker
  •  Zitronensaft
  •  Obst wie z.B. Mango, Himbeeren, Heidelbeeren etc…


Zubereitung

Backrohr auf 175° vorheizen.
Einen Teller mit ein paar El Kristallzucker vorbereiten. Eiklar mit Zucker kräftig aufschlagen – Eidotter und Zitronenschale einrühren, das Mehl leicht darunter rühren.

Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und ca. 12 min backen.
Dann auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen, mit einem nassen kalten Tuch über das Papier streichen, so lässt sich das Backpapier leicht herunter nehmen.

Rasch 9 Kreise von ca. 12 cm Durchmesser ausstechen und diese mit der Unterseite in den Zucker drücken, dann zusammenklappen und auskühlen lassen.

Schlagobers mit dem Sahnesteif fest schlagen, nach Belieben süßen und etwas Zitronensaft dazu geben, die Omelette damit füllen und beliebige Obststückchen drauf legen, mit Staubzucker bestreuen, kalt stellen.

Die übrigen Biskuitreste eignen sich gut als Nachspeise z. B. mit Pudding oder Obstsalat vermischen (Reste klein schneiden und mit Likör oder Kakao gut beträufeln )
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.