Rhabarber - Tarte (Blätterteigquadrate mit Rhabarber auf Vanillecreme)





Zutaten

  • 250 g Blätterteig, TK
  •  Mehl, zum Verarbeiten
  • 1 Pkt. Puddingpulver, Vanille, zum Kochen ( 37 g )
  • 500 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 400 g Rhabarber
  •  Puderzucker, zum Bestäuben


Zubereitung

Den Blätterteig auftauen lassen und auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Acht Quadrate ( 10 x 10cm ) ausschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.
Das Puddingpulver mit 1/3 der Milch, sowie dem Zucker verrühren. Die übrige Milch aufkochen und das angerührte Pulver zugeben. Unter ständigem Rühren eine Minute kochen lassen und die fertige Creme auf den Blätterteigquadraten verteilen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Den Rhabarber waschen, Fäden abziehen, in 6 - 8 cm lange Stücke teilen. Auf jedes Teigquadrat nebeneinander 3 - 4 Rhabarberstücke legen. Die Tartes im Ofen 12 -14 Minuten backen.
Noch warm großzügig mit Puderzucker bestäuben und servieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.