Raffaello-Torte ohne Backen





Zutaten

  Für den Boden:

  • 150 g Butterkeks(e), zerbröselt
  • 50 g Mandel(n), gemahlen oder Haselnüsse oder Kokosraspel
  • 100 g Butter, zerlassen

  Für die Füllung:

  • 500 g Doppelrahmfrischkäse, zimmerwarm
  • 1/2 TL Vanillepaste
  • 400 g Kondensmilch, gezuckert
  • 50 g Kokosraspel
  • 1 Zitrone(n), gepresst

  Für die Dekoration:

  • 50 g Kokosraspel
  • 150 ml Schlagsahne
  • 11 Konfekt (Raffaello)


Zubereitung

Wichtig bei der Zubereitung ist, dass alle Zutaten verwendet werden, so wie sie in der Zutatenliste stehen. Ansonsten wird der Kuchen nicht fest.

Zunächst werden die zerbröselten Butterkekse, die gemahlenen Mandeln und die zerlassene Butter vermischt und in einer ausgefetteten 20er Springform gut angedrückt. Bis die Füllung zubereitet wird, sollte der Boden nun in den Kühlschrank.

Für die Füllung werden der zimmerwarme Frischkäse und die Vanillepaste cremig gemixt. Während der Mixer läuft, wird dann nach und nach die gezuckerte Kondensmilch hinzugegeben. Zum Schluss werden noch die Kokosraspeln und der Zitronensaft eingerührt und die Masse auf den Keksboden verteilt. Dann darf der Cheesecake erst einmal für mindestens 4 - 6 Stunden in den Kühlschrank.

Nach der Kühlzeit kann nach Belieben dekoriert werden. Ich habe ein paar Kokosraspeln über den Cheesecake verteilt, ein paar Tupfen Sahne rings um die Torte herum gespritzt und Raffaellos in die Tupfen hineingedrückt.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.