Hähnchen-Paprika-Gemüse (leicht scharf, mit Sahnesoße)





Zutaten

  • 500 g Geschnetzeltes vom Hähnchen
  • 4  Paprikaschote(n)
  • 2 m.-große Zwiebel(n)
  • 1 Schuss Weißwein
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kochsahne
  • 1/2 EL Senf, mittelscharf
  •  etwas Majoran
  •  etwas Koriander
  •  etwas Salbei
  •  Salz
  •  Pfeffer
  •  Chiliflocken


Zubereitung


Die vier Paprikas waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln.

Das Geschnetzelte mit etwas Öl in einer großen Pfanne scharf angraten. Gegen Ende des Bratvorganges die Zwiebelstücke hinzugeben, sodass sie ebenfalls eine leichte Bräune bekommen. Danach mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen.

Die Paprikastreifen sowie die Chiliflocken hinzugeben und mit der Gemüsebrühe unter geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen. Gegen Ende die Kochsahne und den Senf untermischen. Dann gut mit Pfeffer und Salz würzen. Zusätzlich mit dem Majoran, Koriander und Salbei abschmecken.

Das Gericht passt sehr gut zu Reis.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.