Räucherlachs auf Meerrettich-Schmand und Kartoffelpuffern





Zutaten

  • 600 g Kartoffel(n)
  • 1 m.-große Zwiebel(n)
  • 2  Ei(er)
  • 3 TL Mehl
  • 1/2 TL Kümmel
  •  etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Becher Schmand
  • 2 TL Meerrettich (Tafelmeerrettich)
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Senf, mittelscharfer
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 Bund Dill oder getrocknete Dillspitzen
  • 150 g Räucherlachs
  •  etwas Öl


Zubereitung

Den Honig und den Senf verrühren und gemeinsam mit dem Meerrettich, dem Schmand, dem Zitronensaft und dem klein gehackten Dill (einige Zweiglein als Deko zurückbehalten) vermischen. Beiseite stellen.

Nun Kartoffeln und Zwiebeln schälen, reiben und mit Eiern, Mehl und Kümmel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und im heißen Öl kleine Puffer ausbacken. Wer die Kartoffelpuffer nicht selbst zubereiten möchte, kann auch auf TK-Ware zurückgreifen. Bereits fertige Puffer bei 100°C in der Backröhre warmhalten.

Zur Fertigstellung dick mit der Schmandmischung bestreichen, mit Stücken von Räucherlachs belegen und mit Dill dekorieren.

Ideal als Vorspeise, kleines Hauptgericht, aber auch als Bestandteil eines Buffets. Passt auch gut als Häppchen zu einem Gläschen Sekt.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.