Brownies – Schoko-Kaffee-Schnitten





Zutaten

Für den Teig:

  • 135 gButter
  • 3 TLlöslicher Kaffee
  • 105 gPuderzucker
  • 3Eier
  • 1 Pck.Vanillezucker
  • 120 gMehl
  • 30 gKakaopulver
  • 1/2 TLBackpulver
  • 1/2 TLSalz

Für die dunkle Schicht:

  • 3 TLlöslicher Kaffee
  • 3 TLwarmes Wasser
  • 150 gNutella oder Nusscreme
  • 375 mlSchlagsahne
  • 1 Pck.Sahnesteif

Für die helle Schicht:

  • 2 Pck.Schlagcreme (Pulver) von RUF
  • 300 mlMilch
  • 2 Pck.Sahnesteif
  • 3 TLPuderzucker


Zubereitung

Butter schmelzen und mit 3 TL löslichen Kaffee vermengen. Gut verrühren. Vanille- und Puderzucker dazugeben, die Eier einzeln unterrühren. Mit einem Handrührgerät zu einer glatten Masse rühren und anschließend die Mischung trockener Zutaten untermengen (Mehl, Salz, Back- und Kakaopulver).

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C ca. 15 - 20 Minuten backen. Den Teig herausnehmen und auskühlen lassen.

Kaffee in warmem Wasser unter Rühren lösen. Dann mit Nutella vermengen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und den Kaffee-Nutella dazugeben. Nun nur noch mit einem Schneebesen umrühren – nicht mehr mit dem Handrührgerät. Die Creme auf dem Kuchenboden verstreichen und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden fest werden lassen (ich habe den Kuchen im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen).

Am Folgetag Schlagcremepulver, Sahnesteif, Zucker und kalte Milch steif schlagen und dann auf dem Kuchen schön verstreichen. Den Kuchen wieder für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und mit Schokoladenraspeln verzieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.