Faule Party-Pizza aus einem Baguette, in wenigen Minuten zubereitet





Zutaten

  • 1 Baguette
  • Tomatensoße oder Ketchup
  • Reibekäse
  • Salami
  • Oliven
  • Champignons
  • Paprika
  • Pizzagewürz
  • schwarze Oliven
  • Zwiebeln


Zubereitung

Für diese Pizza nimmt man am besten französische Baguettes oder ein Toastbrot. Das Baguette längs halbieren und in der Mitte jeweils mit den Fingern eindrücken, sodass genügend Platz für den Käse und die anderen Zutaten entsteht.
Die Baguettes mit Tomatensoße oder Ketchup bestreichen und mit dem grob geriebenen Käse und den anderen Zutaten wie der klein geschnittene Zwiebel, Pilzen, Paprika, Oliven, Salami… belegen.

Die Pizza-Baguettes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 - 20 Minuten backen. Die Backzeit hängt jedoch vom jeweiligen Ofen ab, deshalb die Baguettes nicht aus dem Auge lassen.
In kleine Stücke schneiden und servieren. Es sind quasi Häppchen oder Mini-Pizzen, die jeder in die Hand nehmen und essen kann.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.