Gratinierte Dillkartoffeln mit Lachs





Zutaten

  • 850 g Kartoffel(n)
  • 300 g Lachsfilet(s)
  • 1  Limette(n), den Saft
  •  Salz und Pfeffer, weißer
  • 3 Stiel/e Dill
  • 1 m.-große Zwiebel(n)
  • 10 g Butter oder Margarine
  • 1 EL Mehl
  • 425 ml Gemüsebrühe
  • 75 g Schlagsahne
  • 1 EL Meerrettich, aus dem Glas
  •  evtl. Limette(n) und Kräuter zum Garnieren


Zubereitung

Kartoffeln mit Schale in kochendem Wasser ca. 20 Min garen. Anschließend abschrecken,
abtropfen lassen und die Haut abziehen.
Lachs in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Limettensaft beträufeln und etwas salzen. Dillfähnchen grob hacken.

Zwiebel fein würfeln. Fett erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mehl zugeben und anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Meerrettich abschmecken. Dill unterrühren.
Kartoffeln und Lachswürfel in eine feuerfeste Form füllen. Soße darüber verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad ca. 12 Minuten überbacken.
Evtl. mit Limette und Kräutersträußchen garniert servieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.